Freitag, 30. September 2016

Cardigan KATHI: Erste Bilder vom Probenähen und eine Verlosung

Gestern hab ich Euch ja schon etwas über den Cardigan KATHI erzählt.
Das E-Book mit Nähanleitung und Schnitt in den Größen 92-146 bekommt Ihr hier im Fabelwald-Shop oder hier im ::stoffbüro::

TechnischeZeichnung


Heute darf ich Euch einen ersten Teil der wunderschönen Jacken meiner Probenäherinnen zeigen! Ich finde, man sieht wirklich gut, wie unterschiedlich der Schnitt wirken kann! Die auf der Technischen Zeichnung abgebildeten Versionen lassen sich nämlich noch weiter abwandeln und untereinander kombinieren.

CardiganKathi13

Mond hat wunderschöne Stoffe zu einem Cardigan mit Passe kombiniert, die mitgefasste Paspel ist ein tolles Detail.


CardiganKathi16

CardiganKathi1
Auch Johy hat eine Paspel bzw. ein Zierband mitgefasst. Von ihr stammen der pink-petrol gemusterte Cardigan und die rot-graue Punkte-Jacke.

CardiganKathi27
CardiganKathi28
Auch diese richtig coole Jungs-Version hat Johy genäht!


CardiganKathi15
CardiganKathi14
Der blaue Cardigan aus Strickstoff und der festliche rosa Cardigan stammen von Tamara, die den Blog Sprungfaden schreibt.


CardiganKathi3

Anja von AHkadabra hat ihrer Tochter einen gemütlichen Cardigan aus Alpenfleece genäht. Die bunten Knöpfe sind ein sehr netter Blickfang!


CardiganKathi5
CardiganKathi4
Wunderbare Geschwisterbilder hat Frölein Tilia gemacht. Das graue Jäckchen aus Glitzer-Sweat und die Blouson-artige Jacke aus Jeansjersey zeigen wunderbar, wie unterschiedlich "KATHI" aussehen kann.



CardiganKathi6
Dass KATHI auch für Buben genäht werden kann, hat auch Kroschka bewiesen. Die Ankerjacke für ihren kleinen Sohn finde ich ebenfalls sehr gelungen.

CardiganKathi7
CardiganKathi8
Auch die sportliche Sternenjacke und den Blumen-Cardigan mit dunkelblauer Passe hat Kroschka genäht.


CardiganKathi9
CardiganKathi10

Maria hat von Quergenaeht hat zwei Cardigans beigesteuert. Eine ihrer größeren Töchter hat ein feines Punktejäckchen mit farblich abgesetzten Details bekommen. Der gelbe Cardigan für Marias Jüngste besticht durch die wunderschönen Ziernähte in der Passe.

Verratet Ihr mir, welchen KATHI-Cardigan würdet Ihr als erstes nähen würdet?

Unter allen, die bis zum Samstag, 8.10.2016, 24 Uhr unter diesem Post einen Kommentar hinterlassen, verlose ich drei E-Books für "Cardigan KATHI".
Gerne könnt Ihr Euer Glück auch auf Facebook versuchen.
Die Gewinner gebe ich am Sonntag, 9.10., im Lauf des Tages bekannt.

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    das sind wirklich sehr schöne Beispiele und man bekommt große Lust auf den Schnitt! Auch wenn man sich bei den "Mädchen-Versionen" etwas mehr austoben kann (besonders die Raffung, aber auch die Passe mit Ziernähten haben es mir nun angetan), würde ich für meinen Jungen wohl zuerst die Version C nähen.

    Ich versuche also mein Glück und grüße herzlich,
    Sophia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Steffi, so viele tolle und so unterschiedliche Beispiele, ich bin ganz begeistert! Aber am beeindrucktesten bin ich von den tollen Jungs-Versionen, auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Ich würde für meinen Sohn wohl Variante C nähen.
    Ganz liebe Grüße und viel Erfolg mit dem tollen Ebook!
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steffi!
    Dir ist mal wieder ein absolutes Lieblingsstück gelungen! Ich finde die Schlichtheit (mit trotzdem vielen Details) deiner Schnittmuster toll! Dieser Cardigan ist ein Muss im Kleiderschrank! Ich denke A oder B wenn der passende Kombistoff mal wieder nicht im Regal liegen will wird zuerst genäht!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Gern würde ich das Schnittmuster gewinnen. Vielen Dank für die Verlosung.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steffi, ein tolles EBook hast du da erstellt. Ich mag es inbesondere, dass es jungs- und mädchentauglich ist. Für meine Kinder nähe ich gerne ähnliche Sachen, die dann aber doch nicht ganz gleich sind. Am schönsten aber finde ich Modell A. Die Rundpasse ist einfach süß!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal ein toller Schnitt. Ich liebe raglan und die passe dazu lässt echt viel Spielraum für kreative ideen. Ich würde zuerst ein jäckchen mit eingekräuselten unterteilen nähen.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Da mach ich mit, sehr entzückend! Am liebsten mag ich die mit Paspeln abgesetzten und gekräuselten Varianten.... liebste Grüße von Rike

    AntwortenLöschen
  8. Jacken können wir immer brauchen. Die Verlängern die Saison für die geliebten Sommerkleider. Ich würde erst mal Version C aus einfarbigen Strickpullis von mir nähen. Version A gefällt mir auch sehr.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Die Nähbeispiele sind ja allesamt toll. Ich würde als erstes Variante A für meine Tochter nähen und mich dann an Modell C für den Sohn wagen.
    Viele Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde gerne Model B nähen und dann Model D. Damit meine Zwillinge etwas ähnliches aber nichts gleiches haben. Als Nähanfängerin würde ich mich daran trauen.
    Gruß Anne

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Designbeispiele. Da weiß man ja wirklich nicht, was man zuerst nähen möchte. Da meine drei gerade mit Strickjacken ausgestattet sind, würde ich wohl mit Modell B für mein Patenkind mit sehr cardiganaffiner Mutter starten und dann mit dem sprotlicheren Modell C für den Jüngsten weiter machen, bevor die Mädels dran sind.
    Viele Grüße
    ApfelPhi

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag Modell B am liebsten! Den würde ich direkt Gürtel meine Tochter nähen!
    LG Anne
    Anne.warda@gmx.de

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Schnitt! Die Beispiele hauen einen um, ich musste genau hinschauen, ob es wirklich immer der gleiche Grundschnitt ist. Da kommen einem gleich jede Menge Umsetzungsideen!
    Ein toller Schnitt - gratuliere!
    Mit liebem Gruß
    Regina

    AntwortenLöschen
  14. Oh dieser Schnitt sollte Pflichtbestandteil jeder Herbstnähliste werden; auf meiner Liste steht er seit gestern. Ich würde auf jeden Fall für beide Mädels gerne eine Kathi mit Passe und großen Knöpfen nähen. Ganz bezaubernd fand ich auch das gestrige Beispiel von Frölein Tilia. Genau mein Geschmack.
    Herzliche Grüße und Dank für diese Dauerkreativität deinerseits.
    Dörte
    lachendeshuehnchen[ät]gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Ein absolut schönes schlichtes Schnittmuster und wunderschöne Beispiele sind das! Ich bin begeistert und kann mich kaum entscheiden, welches Modell ich zuerst nähen würde. Ich denke aber wohl Modell B für meine große Tochter.
    Viele Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Modell B oder vielleicht D...oder doch B...oder doch D...hach ich kann mich gar nicht entscheiden...da muss Frau wohl beide nähen...zum Glück habe ich ja zwei Grazien...

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Steffi!
    Gratulation zum neuen Schnitt! Ich fand deine bisherigen E-books sehr gelungen, was Passform und auch die detailreichen Anleitungen betrifft. Ich bin mir sicher, dass das auch auf KATHI zutrifft! Ich würde für meine 2 Mädls Modell A und B ausprobieren. Ich bin immer auf der Suche nach passenden Kombiteilen für Kleider und Röcke. Westen sind da gerade für den Herbst und Winter perfekt! Und für meinen Sohn könnte ich mir gut Modell D vorstellen. Liebe Grüße aus NÖ, Edith H.

    AntwortenLöschen
  18. Ganz tolle Designbeispiele sind da entstanden! Ein Cardigan schöner als der andere!
    Die Wahl fällt echt schwer, aber ich glaube als erstes würde ich Modell A mit Modell B für meine Tochter kombinieren! Strickjäckchen kann man ja immer gebrauchen :)

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  19. Hall, ein wunderschöner Schnitt und wundervolle Beispiele. Ich würde Version A zuerst nähen. Viele Grüße zvenia
    Henckensättwebpunktde

    AntwortenLöschen
  20. Ein wundervoller Schnitt und die Werke dervProbenäher/innen einfach himmlisch.

    LG Nicole
    (schokodetta@freenet.de)

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Steffi,
    was für ein wunderbarer Schnitt! Und wie wunderbar wandelbar :)
    Mir selber gefällt er Schnitt B ja am besten, aber ich würde es meinen Mädchen überlassen, welche Version ich ihnen nähen soll. Und dann wäre endlich mal was eleganteres als die ewigen Fleecejacken im Schrank :)
    Viele Grüße, Tanja
    jomilija(at)hotmail.de

    AntwortenLöschen
  22. Da hast du dir wieder einen traumhaften und wandelbaren Schnitt einfallen lassen. Ich persönlich würde aus dem bereits wartenden altrosa Glitzerstoff Modell A oder B für meine große Tochter nähen. Da bin ich schnitttechnisch nämlich bisher noch nicht zufriedenstellend fündig geworden. Aber das wird sich mit KATHI ändern. Vielen Dank & liebe Grüße, Theresia

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Steffi,
    Mir gefallen alle Modelle ausgesprochen gut. Aber ich glaube ich würde das Modell A als erstes testen.
    Liebe Grüße
    Marja06@outlook.com

    AntwortenLöschen
  24. Was für schöne Beispiele, je öfter ich sie sehe, desto dringender muss ich noch mehr Kathis nähen :)

    AntwortenLöschen
  25. wow wunderschöne Beispiele sind das!!genau ein cardigan in diesem Stil fehlt der kleinen eulin noch! ich würde mal mit version b beginnen und dann sicher noch eine version a dazukommen lassen! ich würde mich riesig über einen gewinn freuen!! liebe grüsse katrin

    AntwortenLöschen
  26. Genau meins, ich mag die Cardigan sehr. Variante A zuerst, dann Variante B. Mal sehen, was mein Mädchen sagt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Das beispiel mit dem gelben gefällt mir am besten- ich liebe senf an meiner kleinen und würde wohl so eine ähnliche gerne nähen.
    somit ab in den lostopf....
    herzlichst theresa

    AntwortenLöschen
  28. Was für eine super Arbeit! Schon beim Angucken inspiriert es gleich zum Kombinieren und Experimentieren! Ich würde vielleicht erst mal mit B anfangen, die rosa probegenähte Variante gefällt mir, aber alle Probestücke sehen mal wieder fabelhaft aus.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  29. So eine schöne Jacke! Ich würde gerne Model A machen, denn meine Tochter steht nicht so auf viel Getümmel, aber etwas mehr als ganz schlicht wäre schön!
    Ein schöner/schönes Blog ist das! Christiane

    AntwortenLöschen
  30. Das ist genau das Schnittmuster, was wir gebrauchen können, um eine Lieblingsjacke zu ersetzen. Perfekt. Das wäre dann Modell B, alternativ Modell A.

    AntwortenLöschen
  31. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Ich finde dein Schnittmuster weider mal äußerst gelungen! So fesche Westen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, die Finder waren zu schnell. Ich mag die Varianten mit abgesetzter Passe sehr gern. Sind aber wohl doch eher für Mädls. Wahscheinlich würde es eine ganz puristische Buben-Version werden... D oder doch C? Egal, gehören alle probiert!

      Löschen
  33. Modell A kann ich mir für meinen Buben gut vorstellen! Danke für die Verlosung!

    AntwortenLöschen
  34. Ich würde Modell A einfarbig, mit kurzen Ärmeln, ohne Bündchen und nur zwei Knöpfen oben nähen. Ich lese gern bei dir und danke dir für viele Inspirationen/Ideen/Anleitungen. Lg Lydia :)

    AntwortenLöschen
  35. Ganz klar: Modell A mit Ärmelbündchen in Gr. 128! Modell A scheint perfekt um auch für größere Kids Reststücke verarbeiten zu können.

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Steffi!
    Der Schnitt ist ja toll geworden!
    Ich war schon total begeistert, als du die Jacke vor einiger Zeit zum ersten Mal gezeigt hast. Deshalb wäre bei mir auf jeden Fall zuerst Modell B mit Raffung für meine jüngere Tochter dran. Aber die Jungaversionen sind auch toll.
    Danke für die Verlosung!
    Viele Grüße
    Wera

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Steffi,
    ich würde Modell A für meine Tochter und Modell C für meinen Sohn nähen.

    AntwortenLöschen
  38. Oooh, der Schnitt ist sooo schön!! Ich finde jede Variante super, aber mein absoluter Favorit ist Modell B. Die kann ich mir super für meine Tochter vorstellen!!
    Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit deinem neuen Schnitt und vielen Dank für die Verlosung!

    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  39. Hej,
    du, da gefallen mir einige Modelle sehr gut ... und ganz spontan: die festliche rosa Variante und natürlich die mit Paspel, die ganz Klassische, also Modell A und B, für Mädls halt! ;-)
    Liegrüs
    Alina

    AntwortenLöschen
  40. Sehr schöner Schnitt für größere Mädels...ich würde Modell A versuchen. Wir mögen es bunt und da passt diese Teilung oben sehr gut zusammen.
    Lg Katharina Z.

    AntwortenLöschen
  41. Der Schnitt kommt mir gerade recht! Ich würde für mich einen A/B Hybrid nähen, und für meinen kleinen Mann ganz schlicht D. Fehlt mir bloß noch die Zeit...
    Danke für die Arbeit, die du immer in deine Schnitte investierst. Allesamt so schön....

    AntwortenLöschen
  42. This pattern is really beautiful. I'd love to win the e-book version to make one myself!

    AntwortenLöschen
  43. Toller schnitt, den man sicher viele Male in unterschiedlichen Kombination nähen kann - meine Maus liebt Jäckchen zum drüberziehen und raglan-Ärmel kommen ihr im Moment beim "selber"(!)-anziehen entgegen ... Würde wohl jetzt im Herbst modell a oder c mit Bündchen unten nähen.

    AntwortenLöschen
  44. Was für viele wundervolle Nähbeispiele! Ich bin nach solchen Neuerscheinungen immer hin und weg von den vielfältigen Möglichkeiten eines Schnittmusters! Jetzt geht die Qual der Wahl also wieder los! Meine 2 Mädels stehen auf bunt-kombinierte Teile, weshalb ich wahrscheinlich als erstes das Modell mit der Rundpassenvariante nähen würde. Aber ein uni-Teil aus Strickstoff ganz klassisch würde auch noch im Schrank fehlen ;-)

    AntwortenLöschen
  45. Welch schöner Schnitt. Mir schwebt sofort das Modell A oder B mit dem kuscheligen Sternen-Alpenfleece vor, der hier seit letzten Jahr auf den Schnitt gewartet hat. Für ein Mädchen oder besser noch beide bekommen eine neue Cathi. Dann gibt es keinen Streit.
    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  46. Sehr hübscher Schnitt und gelungene Designbeispiele - würde mich freuen, ein Ebook zu gewinnen.
    lg
    Birgit

    AntwortenLöschen
  47. Mir gefällt es besonders, dass der Schnitt so wandelbar ist. Schön, gerade zum Überziehen. Hier würde ich doch glatt alle Varianten nähen. Modell D aus Jeansjersey wäre mein Anfang. Drücke mir die Daumen.

    AntwortenLöschen
  48. So viele schöne Designbeispiele! Bei mir überschlagen sich schon die Ideen im Kopf... Würde meinen kleinen Mädchen gerne ihre Kathis nähen, um so ihre Weihnachtsoutfits abzurunden. 😊 Vielleicht hab ich ja mal Glück!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  49. Ich finde Modell B sehr schön. Mit der Passe kann man schön spielen und unter der ausgestellten Version passen auch ganz gut die etwas weiteren Shirts. Ich würde allerdings an die Ärmel Bündchen nähen. Ach es gibt viele Möglichkeiten...
    Auf jden Fall wäre es ein schickes Teil für das weihnachtliche Outfit!
    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  50. Guten Morgen!
    Ein tolles Probenähen... Man kann sich kaum entscheiden...
    Ich kann mich nzwischen der Alpenfleecejacke und der mit den Sternen einfach nicht entscheiden... Gehen auch zwei?! Liebste Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  51. Ui - sind die schön!! Mir gefallen die beiden Modelle von Johy besonders gut. So eine würde ich nähen!

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  52. Hallo, gerade heute morgen hat unsere Tochter festgestellt, dass sie eine neue Jacke benötigt (ihre Arme sind schon wieder länger geworden...). Da würde uns dieses wunderbare Schnittmuster (Modell B passt besonders gut zu unserem Kind) doch gerade recht kommen... - und meiner Frau das Suchen nach dem "richtigen" Schnittmuster ersparen!
    Viele Grüße, Markus und Co.

    AntwortenLöschen
  53. Das Ebook ist ja wirklich wahnsinnig vielseitig und mal ganz anders als die zahlreichen anderen Ebook (wovon ich tatsächlich schon sehr viele habe). Vielleicht habe ich ja Glück und würde mein Patenkind ein festliches Jäckchen zu ihren Kleidern nähen und die Jungs meiner Freundin bekämen die coolen Varianten :-).
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  54. Als ich heute die wunderbare Jungsversion von Johysbuntewelt gesehen habe - war klar so eine Jacke brauch der kleine Sohn auch :)

    AntwortenLöschen
  55. Oh toll, ich würde Model A für meine Tochter und Model C für meinen Sohn nähen. Die brauchen beide dringend solche Jacken zum Drüberziehen.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  56. Gratuliere ein sehr schöner und vielseitiger Schnitt habe da auch schon Bilder im Kopf für mein Mädel als auch für den Lausbua .Würde mich freuen Liebe Griassla Stefanie

    AntwortenLöschen
  57. Hallo und danke für den schönen Blog, der immer wieder Spaß macht und anregt!
    Bei uns gäbe es zum Start Modell B und dann wohl noch etliche weitere!
    Über eine Schnittgewinn würde ich mich freuen und sonst kommt er eh ins Haus!
    Liebe Grüße, Annette (walzpunktaätwebpunktde)

    AntwortenLöschen
  58. So ein toller,wandelbarer Schnitt!Ich bin ganz begeistert von den schönen Designbeispielen!Ich würde als erstes Modell B mit Passe u Kräuselungen für meine kleine Tochter nähen u mich dann an ganz andere,coole Bubenmodelle für meine Söhne wagen!Danke für die Verlosung!
    liebe Grüsse, Daniela
    lela.h ät gmx.at

    AntwortenLöschen
  59. Ich liebe Cardigans!! Und für den Herbst sind sie so unglaublich praktisch - morgens über ein T-Shirt oder Langarmshirt und nachmittags wieder aus, wenn es doch wärmer als erwartet wird. Als erstes würde ich Modell B nähen, aber dann auch noch die ein oder andere Version, schließlich soll sich das EBook ja auch lohnen :-)
    Liebe Grüße und vielen Dank für den tollen Schnitt und die Möglichkeitdiesen zu gewinnen,
    Eva K.

    AntwortenLöschen
  60. Ich würde für meine mittlere Tochter die Variante mit Passe zuerst nähen, aber auch die anderen sind toll !
    Gesche ät svenna. De

    AntwortenLöschen
  61. Ein wunderbarer Schnitt und so viele Möglichkeiten - außer abandelbar in eine Jungsversion. Echt toll. Ich würde die Varianten A oder B als erste nähen.

    Danke für die Verlosung.
    Liebe Grüße
    Regine

    regine.hiller ät gmx.de

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Steffi,
    perfekt zur Jahreszeit ein Jäckchen zum drüberziehen: schlicht und mit der Passe etwas besonderes. Toller Schnitt. Ich würde sofort das Modell A für meine Tochter nähen. Viele Grüße, Jennifer

    Jenni.hofmann ät gmx.net

    AntwortenLöschen
  63. Eine wunderbare vielfältige Jacke für den Herbst und dazu noch für Mädchen und Jungs geeignet. Vielen Dank schonmal dafür!
    Ich würde Version C für meinen Sohn und A für meine Tochter nähen.
    Viele Grüße von
    Kristina
    kristinaweber79@gmail.com

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Steffi,
    was für ein tolles Schnittmuster! Mein Favorit ist das Modell A.

    LG Annemone (annemonetrope@web.de)

    AntwortenLöschen
  65. Hallo Steffi,
    was für ein tolles Schnittmuster! Mein Favorit ist das Modell A.

    LG Annemone (annemonetrope@web.de)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mir etwas sagen willst! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar!